Aktuelles aus der Albert-Schweitzer-Schule

Eine Schule - Viele Länder

Tolles Schul- und Spielefest am 14. September 2019

WOW – was für ein gelungenes Schulspielfest 2019


Im Namen der Albert-Schweitzer-Schule und der FASSO möchten wir allen, die das Schulspielfest so tatkräftig unterstützt haben, ganz ganz herzlich danken.

 

Vorbereitung und Organisation (SchülerInnen, Elternbeiräte, FASSO, Lehrerkollegium)


Fleißiger Einsatz/Dienst an allen Stationen (Eltern, FASSO, Leherer–/Betreuungs-kollegium)


Spenden für das außergewöhnliche und vielfältige Buffet (Eltern)


Nur gemeinsam haben wir es mit unseren Kindern und für unsere Kinder zu einem besonderen Ereignis und Erlebnis gemacht. „Eine Schule – viele Länder“ war für alle eine tolle Reise mit vielen neuen und interessanten Eindrücken.
Dank dieser großartigen Zusammenarbeit, des tollen Programmes und des sonnigen Wetters konnten wir für unsere Kinder und die Schule 1.550,- Euro einnehmen.

Wir begrüßen die neuen Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule

Am 14. August 2019 war es endlich soweit:

53 neue Schülerinnen und Schüler wurden in die Albert-Schweitzer-Schule eingeschult.

Wir sagen: Herzlich Willkommen!

Der Schulchor und die Klasse 1a legten sich mächtig ins Zeug um die neuen Kinder zu begrüßen.

Der Förderverein FASSO und die Eltern der Eingangsstufe sorgten für das leibliche Wohl.

Wir wünschen den neuen ABC-Schützen einen guten Start und viel Spaß in der Schule.

Frau Gerlach, Frau Schmidt und Frau Köhler sind die neuen Klassenlehrerinnen mit ihren Klassentieren Bob, der Frosch; Ben, die Robbe und Neo, die Schildkröte.

Tschüss ASSO!

Am 27.06.2019 war es wieder soweit: die 4.-Klässer verlassen die Grundschule und starten in ein neues schulisches Abenteuer. In der Turnhalle verabschiedeten sie sich mit Vorführungen und zum Schluss wurden sie von den noch verbleibenden Schüler/Innen musikalisch verabschiedet ... natürlich mit der ASSO-Schulhymne. Symbolisch erhalten sie von ihrer Klassenlehrerin einen Glücksstein, bevor sie dann durch einen bunten Blumenbogen-Weg die Schule verlassen. Es gab viele Tränen, die jedoch beim Anblick des Eiswagens und der damit verbundenen Erfrischung schnell verflogen waren.

Wir wünschen allen viel Glück, Erfolg und Spaß in der neuen Schule!

Bundesjugendspiele am 13.06.2019

Auch in diesem Jahr fanden an der ASSO die BJS statt. Die Klassen 2-4 haben die Wettkämpfe trotz großer Hitze erfolgreich absolviert.

Und während die "Großen" sich sportlich betätigten, waren die "Kleinen" im Umkreis unterwegs.

Ballsportplatz eingeweiht, 11.3.2019

Was lange währt, wird endlich gut.

Mitmachkonzert mit Oliver Mager

Ein tolles Mitmachkonzert gab es am Mittwoch, den 23.1.2019 an der Albert-Schweitzer-Schule für die Kinder der Eingangsstufe.

Oliver Mager, bekannt aus Funk- und Fernsehen, hat die Kinder mit seiner lustig-charmanten Art musikalisch gefesselt und zum Mitmachen animiert.

Alle hatten großen Spaß.

Hier geht es zu Oliver Mager

Vorlesetag 2018

Lesen heißt auf Wolken liegen

Vorlesetag an der A.- Schweitzer - Schule

 

„Lesen heißt auf Wolken liegen“ – unter diesem Motto nahm die Albert-Schweitzer-Schule in Okriftel auch in diesem Jahr wieder am bundesweiten Vorlesetag teil. Lehrerinnen und engagierte Mütter boten eine Vielzahl unterschiedlicher Bücher von „Bitte nicht öffnen!“ bis „Zogg“ an, unter denen die A.- Schweitzer – Schüler/innen auswählen konnten. Nach dem Vorlesen setzten sich Gruppen auf vielfältige Weise kreativ mit ihrem Lesestoff auseinander: Es wurde gebastelt, gebacken und gekocht, Schatzsuchen veranstaltet und Kriminalfälle gelöst, gemalt, gesungen und gespielt. Auch Fremdsprachen konnten die Kinder bei zweisprachigen Lesungen kennenlernen. Am Ende des Vorlesetages nahmen alle nicht nur ein schönes Erlebnis, sondern auch ein selbstgemachtes Produkt als „Piratenbeute“ mit nach Hause – und Neugier auf weitere Lese - Entdeckungen. Die Bücher vom Vorlesetag stehen in der Stadtteil- und Schülerbücherei zum Nach- und Weiterlesen zur Verfügung.

 

Folgende Bücher wurden vorgelesen:

Bilder aus dem WPU-Töpferkurs

Spatenstich Multifunktionsplatz

Bericht aus dem Hattersheimer Stadtanzeiger von A. Kreusch

offene Bühne am 30.5.2018

Die WPU- Tanzgruppe zeigte am 30.05.2018 ihren Mitschülern auf der "Offenen Bühne" drei Tänze aus ihrem Repertoire.

Die Vorführung begann mit einer Polonaise, ihr folgte ein Country Dance und danach schwingen die Mädchen und Buben ihr Tanzbein im Cha-Cha-Cha- Rhythmus.

Zum Abschluss tanzten fast alle SchülerInnen der 4. Klassen gemeinsam unter gekonnter Tanzanweisung eines Klassenkameraden mit.

Trauer um Manfred Krieger

Herr Manfred Krieger ist leider am 23.04.2018 nach schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren gestorben. Wir sind alle sehr bestürzt und unendlich traurig.

 

Herr Krieger war mit Okriftel und insbesondere mit unserer Schule tief verwurzelt und war bei allen sehr beliebt. Er hat den Chor aufgebaut und mit viel Liebe und Hingabe geleitet.

 

Herr Krieger hinterlässt eine große Lücke, die nur schwer zu schließen ist.

Wir sind ihm für seine unermüdliche Arbeit und seinen Einsatz im Sinne unserer Kinder unendlich dankbar.

 

Wir wünschen der Familie von Herrn Krieger und ganz besonders seiner Frau Antje Kraft für die bevorstehende schwere Zeit.

 

 

 

Schulleitung und Kollegium der Albert-Schweitzer-Schule

Zirkus "Albertini" in der ASSO

Was für eine tolle Woche!

Erstmalig in der Geschichte der Albert-Schweitzer-Schule wurde während der Projektwoche die Schule zum Zirkus. Eine Woche lang probten die Kinder Akrobatik, Clownereien, Zauberei, Tanz und vieles mehr. Fächer wie Mathe, Deutsch und Sachkunde waren in weite Ferne gerückt.

Die ganze Schule wurde während dieser Woche zur Manege, überall wuselte es und man sah auf den Fluren aufgedrehte und glückliche Kinder. Was ein Spaß.

Das Ergebnis konnte man dann an 4 Vorstellungen bewundern. Die Kinder waren so stolz, mit Recht!

An dieses Projekt wird man sich noch lange erinnern ...

 

Danke an dieser Stelle an alle Helfer und Spender, Eltern, Lehrer und den Förderverin FASSO, ohne die ein solches umfangreiches Projekt nicht möglich wäre.

 

Der Schulhof wird bunt

Gemeinsam mit Eltern, Lehrern und Kindern wurde der Schulhof bunt gestaltet.

Farben wurden aufgefrischt, neue Spielflächen bemalt, neue Hackschnitzel verteilt  und Beete gesetzt.

Alle hatten sichtlich Spaß dabei und das Ergebmnis kann sich sehen lassen...

... und eine Stärkung zum Schluss hatten sich alle verdient!

2 Wochen zu Fuß zur Schule

Nachdem die Verkehrsaktion der Schülerinnen und Schüler abgeschlossen war, konnten die Klassen Punkte sammeln für jeden Tag, den sie zu Fuß zur Schule kamen.

Das Ergebnis wurde nach zwei Wochen vorgestellt.

Verkehrsaktion an der ASSO

Mit selbst angefertigten Plakaten und Flyern haben die Kinder der Albert-Schweitzer-Schule auf die gefährliche Verkehrssituation an der Schule aufmerksam gemacht.

Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen oder abholen, parken und halten direkt vor Zufahrten und Zebrastreifen, manchmal auch darauf.

Die Kinder und das Kollegium hoffen, dass diese Aktion die Eltern auf die gefährliche Situation aufmerksam macht und längerfristig zu einem veränderten und bewussten Verhalten führt.

 

Liebe Eltern, bitte unterstützen Sie diese Aktion und lassen Ihre Kinder zu Fuß in die Schule kommen. Mit Bewegung und frischer Luft kommen die Kinder fitter in die Schule!